Mittwoch, 31. Dezember 2014

Jahresabschlusswanderung 2014

Am Dienstag den 30.12.2014 fand die alljährliche Jahresabschlusswanderung des SV Westhausen statt. Die Wanderung war trotz schlechter Wetterbedingungen gut besucht. Start und Zielpunkt war das Schützenhaus, die Pausenstation war wie letztes Jahr in Gerhards Garten. An der Pausenstation konnten sich alle mit Punsch oder Glühwein aufwärmen und mit Plätzchen und Lebkuchen stärken, sodass alle für den Rückweg bereit waren. Das Aufwärmen war gut, so konnte nämlich auch Elias wieder auftauen. Eine Sporthose ist aber auch nicht die optimale Kleidung für eine Wanderung bei Wind und Schnee. Nach der Wanderung kamen alle gut am Schützenhaus an, auch wenn Benedikt, Robin und Marco bei Joachim im Auto die letzten hundert Meter mitgefahren sind. Nachdem alle am Schützenhaus waren gab es dann auch schon Essen. Beim Essen hatte man die Auswahl zwischen Sauerbraten oder Schnitzel. Dazu gab es Spätzle oder Knödel mit Soße oder Knödel und nätürlich viele leckere Salate. Als Nachtisch gab es Kuchen und Eis. Um riesige Berge mit dreckigen Tellern zu verhindern, räumte die Jugend die gebrauchten Teller ab und befüllte und entleerte die Spülmaschine.  Ich finde trotz des schlechten Wetters war die Abschlusswanderung schön und hat Spass gemacht.

Bilder sind wie immer im Fotoalbum des SV Westhausen zu finden.

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Spende in die Jugendkasse

Am Freitag den 12.12.2014 gab es im Schützenhaus des SV Westhausen Szegediner Gulasch. Mathiass Bux spendete den Erlös des Essens in die Jugendkasse.

Dafür möchte ich mich als Jugendkassenwart herzlich bedanken.

Bezirksmeisterschaft 2015 Halle

Am Samstag den 6.12.2014 und Sonntag den 7.12.2014 fand in Deggingen die Bezirksmeisterschaft Halle 2015 statt. Das Turnier wurde kurzfristig von den Schützen des SV Westhausen ausgerichtet. Insgesamt fanden 5 Durchgänge statt. Die Jugend des SV Westhausen war in den drei Klassen Schüler B, Schüler A und Jugend mit Schützen vertreten und schaffte es 2 Mannschafts Plazierungen zu erreichen.

Bilder sind wie immer im Fotoalbum des SV Westhausen zu finden.

Sonntag, 30. November 2014

Kadertraining Halle

Am Samstag den 29.11.2014 fand in der Bogenhalle des ZV Sontheim der erste Termin des Bezirkskader Halle statt. Der SV Westhausen war mit den vier Schützen Lara Arnold, Kathrin Ulmer, Robin Kufahl und Lukas Arnold vertreten. Das Training begann um 9.00 Uhr und endete um 18.00 Uhr. Der Morgen begann mit Erwärmung und anschließendem Techniktraining. Darauf folgte eine erste Leistungskontrolle und ein zweites Techniktraining. Nun gab wie immer etwas zu Essen im Schützenhaus. Nachmittags fand dann eine zweite Leistungskontrolle statt. Anschliessend war wieder Techniktraining angesagt. Der Trainingstag wurde mit dem Ausschießen und einer kurzen Abschlussbesprechung beendet.

Dienstag, 18. November 2014

Kreismeisterschaft 2015 Halle

Am Sonntag den 16.11.2014 fand  in der Halle der Jagstalschule die Kreismeisterschaft des Schützenkreises Aalen statt. Am Morgen schossen die Erwachsenen. Mittags waren dann die Jugend und die Langbogenschützen dran. Bei jedem Durchgang war die Halle sehr voll, doch auch dieser Wettkampf verlief problemlos.

Auch die Ergebnisse der Kreismeisterschaft sind noch nicht veröffentlicht, doch ich vermute, dass die Ergebnisse in wenigen Tagen auf der Hompage des SV Westhausen verfügbar sind.

Vereinsmeisterschaft 2015 Halle

Am Freitag den 14.11.2014 fand in der Halle der Jagstalschule die Vereinsmeisterschaft der Jugend des SV Westhausen statt. Teilgenommen haben die Klassen: Schülerklasse C, Schülerklasse B, Schülerklasse A, Jugendklasse und Schülerklasse Compound. Der Wettkampf begann nach einer kurzen Erwärmung und anschließender Begrüßung. Der Wettkampf verlief ohne Zwischenfälle, sodass wir zügig fertig waren.

Die offiziellen Ergebnisse sind noch nicht veröffentlicht, doch ich denke sie werden in wenigen Tagen auf der Homepage des SV Westhausen verfügbar sein.

Dienstag, 28. Oktober 2014

Festabend 50 Jahre SV Westhausen und Gottesdienst

Am Samstag den 25.10.2014 fand in der Turn und Festhalle Westhausen der Festabend zum 50jährigen Jubiläum des SV Westhausen statt. Der Abend hatte viel zu bieten. Um den Gästen lange Reden zu ersparen wurde eine Festschrift über die vergangenen 50 Jahre zusammengestellt, und die Ehrengäste hielten nur kurze Reden in Form einer Talkrunde die von Simone Schüll geführt wurde. Die Talkrunde war in zwei Teile aufgeteilt, die durch die Vorführung der Goldie´s des FC Röhlingen mit dem Stück "Nachtangst" unterbrochen wurde. Zudem spielten Zupf & Xang aus Westerhofen. Die Ehrungen wurden duch Landesoberschützenmeisterin Hannelore Lange, sowie einige andere Ehrengäste durchgeführt. Nach Ende des offiziellen Teils konnten sich die Gäste frei im Saal bewegen und Präsentationen, Filme und Bilderwände zum Verein und seiner Geschichte genießen.

Am Vorabend, also am Freitagabend fand in der St. Mauritius Kirche in Westhausen ein ökumenischer Gottesdienst statt. Geleitet wurde der Gottesdienst durch Pater Baumann und Pfarrer Langfeldt und von den Jagdhornbläßern des Hegerins Ellwangen musikalisch begleited.

Die Jugend war nätürlich auch wieder stark vertreten, unter anderem beim Vorlesen der Fürbitten, bei den Ministranten, beim Verkauf der Festschriften, beim Begleiten der Ehrengäste, beim Überreichen der Blumensträuße und beim Auf und Abbau des Festsaals.

Bilder und Presseberichte sind wie immer auf der Homepage des SV Westhausen zu finden.


Sonntag, 21. September 2014

7. Westhausener Jagdturnier

Am Samstag den 20.9.2014 fand im Wald und auf den Wiesen rund um den Amselhof in Westhausen ein Jagdturnier statt. Morgens wurde aufgebaut, wobei das Wetter immer besser wurde. Nach einem kurzen Mittagessen und letzten Vorbereitungen im Schützenhaus ging es wieder auf den Bogenplatz. Nachdem sich alle Teilnehmer eingeschossen hatten wurden die Startziele aufgesucht. Nach Ende des Turniers wurde gemeinsam abgebaut. Nachdem alle im Schützenhaus angekommen waren wurden die Ergebnisse bekanntgegeben. Um ca. 19 Uhr war die vorbestellte Pizza endlich da. Nach dem Essen ließen wir den Abend ruhig ausklingen.
Bilder sind wie immer im Fotoalbum des SV Westhausen zu finden.
Die Ergebnisse sind h i e r auf der Homepage.

Samstag, 16. August 2014

Ausflug in Gerhards Garten

Am Freitag den 15.8.2014 fand ein kleiner Ausflug zu Gerhards Garten statt. Der Ausflug begann an der Kapfenburg in Hülen. Dort besuchten wir eine Schlossführung und erfuhren einiges über das alte Schloss. Danach wanderten wir zu Gerhards Garten. Wo auch schon die leckeren Brathähnchen vom Kohlegrill und Flammkuchen aus dem Holzbackofen darauf warteten aufgegessen zu werden. Nachdem alle gestärkt waren gab es ein kleines Quiz mit tollen Preisen und ein paar Runden Ritterschach. Mit Beginn der Dämmerung wurden die Fackeln zur Beleuchtung entzündet und der Obstkuchen kam aus dem Ofen. Als es dann ganz dunkel war, wanderten wir nach Reichenbach zurück, wo die Kinder und Jugendlichen von den Eltern abgeholt wurden. Der Rückweg war eine Nachtwanderung im Licht der Taschenlampen. Mit vielen Grußelgeschichten war der Weg schnell bewältigt. Die Bilder von diesem tollen Nachmittag sind im Fotoalbum des SV Westhausen zu finden.

Mit diesem Bericht möchte ich nocheinmal allen danken die mitgeholfen haben, dass alles so gut funktioniert hat. Besonderer Dank gilt Gerhard und Martin die sich um Essen, Getränke und Location gekümmert haben.

Sonntag, 27. Juli 2014

Jugendausflug 2014

Am Samstag den 26.7.14 fand der Jugendausflug des SV Westhausen statt. Im Altmühltal unternahmen wir eine Kanutour von Solnhofen nach Dollnstein. Am Ausflug haben fast alle Kinder und jugendlichen Schützen des SV Westhausen sowie die Trainer  teilgenommen. Morgens ging es am Schützenhaus los. Mit dem Bus fuhren wir nach Solnhofen. Dort stiegen wir nach kurzer Wartezeit in die für uns reservierten Kanus. Ab diesem Zeitpunkt begann der Spaß. Das erste Stück war ohne große Strömung oder Wellen, sodass genug Zeit für Wasserschlachten war. Bald darauf kam eine Bootsrutsche und auch schon die Pausestation. Danach kam noch einmal ein Stück Fluss das zu bezwingen war. Kurz vor Schluss kam dann noch eine Bootsrutsche. Als wir dann in Dollnstein ausstiegen waren alle nass und erschöpft. Der Ausflug endete auf dem Bogenplatz in Westhausen. Mit vollem Bauch konnten wir den Abend am Lagerfeuer zu Ende gehen lassen.
Bilder vom Ausflug sind im Fotoalbum des SV Westhausen zu finden.

Montag, 21. Juli 2014

Sommerfest Markt am Kirchplatz

Am Sonntag den 20.7.2014 fand auf dem Kirchplatz in Westhausen das erste Sommerfest Markt am Kirchplatz statt. Das Fest begann um 10.45 Uhr mit Böller und Kanonenschüssen durch die Böllergruppe. Danach öffneten die ersten Händler ihre Stände. Auch die Jugend verkaufte selbst hergestellte Sachen. Darunter Holzschweine, Sterne und Insektenhotels in verschiedenen Größen uvm. Zur Mittagszeit kamen viele Leute zum Essen. Für die kleineren Kinder gab es im Garten hinter dem Pfarrstadel eine Spielstraße die von der Jugend des SVW betreut wurde. Im Pfarrstadel gab es Kaffee und Kuchen. Am Abend wurde dann nocheinmal einiges verkauft, und die Jugend baute die Spielstraße ohne die Hilfe von Erwachsenen ab. Die Bilder sind wahrscheinlich in den nächsten Tagen auf der Homepage des SV Westhausen zu finden.

Donnerstag, 17. Juli 2014

Sommerfest

Hallo Zusammen,

am Sonntag findet unser Sommerfest statt. Morgen findet in Lauchheim der Abschluß der Abschlußklassen statt. Die Grundschüler aus Westhausen haben morgen Klassenfest. Im Training sehen sich also vorher nicht mehr alle. Dann also bis Sonntag zum Sommerfest. Wenn noch Fragen sind, ruft einfach bei Ralf oder Natalie an. Ich bin am Samstag ab 14.00 Uhr beim Aufbau dabei. Wer Zeit hat darf gerne dazukommen.

Gruß Lukas


Hartmut und Natalie haben einen Pressebericht geschrieben und an die lokalen Zeitungen geschickt.

Hier der in der Ipf- und Jagstzeitung veröffentlichte Bericht.

Schützen feiern Sommerfest im Jubiläumsjahr

In diesem Jahr feiert der Schützenverein Westhausen sein 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund laden die Westhausener Schützen am Sonntag, 20. Juli, zu einem etwas anderen Sommerfest ein. Eröffnet wird dieses besondere Sommerfest um 10.45 Uhr mit mehreren Salutschüssen der Böllergruppe. Ab 11 Uhr verwandelt sich dann der Kirchplatz in einen Marktplatz. Hier zeigen Handwerker und Kunsthandwerker ihr Können und bieten ihre Waren zum Verkauf an. Es erwarten sie unter anderm Imker, Besenbinder, Sattler, Goldschmied, Keramikverkäufer, Kerzendesigner, Schokofrüchteverkäufer und viele mehr. Auch für Speisen und Getränke sorgt der Schützenverein mit einem reichhaltigen Mittagstisch, Kaffee und Kuchen und einem Vesper. Die Schlepperfreunde Baiershofen präsentieren ihre Oldtimer-Traktoren und für unsere kleinen Gäste ist im Pfarrgarten eine Spielstraße mit Märchenzelt aufgebaut. Und auch schießen wie Robin Hood kann man an diesem Sommerfest am vereinseigenen Bogenstand.

Weitere Informationen zum Sommerfest des Schützenvereins Westhausen finden Interessierte unter www.svwesthausen.de.

© Aalener Nachrichten 16.07.2014

Montag, 7. Juli 2014

Württembergische Meisterschaft 2014 im Freien

Am Samstag den 5.7 und Sonntag 6.7.2014 fand auf dem Bogenplatz der SGi Welzheim die Württembergische Meisterschaft 2014 im Freien statt. Von der Westhausener Jugend qualifizierten sich Pia Erhard und Marius Müller. Marius belegte in der Jugendklasse Compound den 9. Platz. Pia belegte bei ihrer ersten Württembergischen Meisterschaft den 11. Platz. Sie wurde beim Wettkampf von ihrer Familie, ihrem Trainern, ihren Vereinskameraden Katrin, Lukas und Dietmar sowie Maskottchen Josh unterstützt.

Sonntag, 29. Juni 2014

Kadertraining

Am Samstag den 28.6.2014 fand auf dem Bogenplatz des ZV Sontheim wieder ein Kadertraining des Schützebezirkes Mittelschwaben statt. Das Training begann um ca. 9.00 Uhr mit der Erwärmung und endete um ca. 17.30 Uhr mit der Abschlussbesprechung. Nach der Erwärmung war ein Staffeltraining und eine Leistungskontrolle dran. Um ca. 12.00 Uhr gab es Mittagessen. Beim Mittagessen gab es wie immer leckere Salate. Anschließend gab es Spagetti mit Tomatensoße. Nach dem Essen gab es wie immer eine Pause von ungefähr einer Stunde. Nach der Pause ging es weiter mit einem Training auf Wettkampfentfernung. Danach kam noch eine Leistungskontrolle. Zum Schluss gab es dan noch ein kurzes Ausschießen. Bei dem anstrengenden aber tollen Training wurden 300 Pfeile geschossen.
Vom SV Westhausen wurden Kathrin Ulmer, Robin Kufahl, Pia Erhardt und Lukas Arnold zum Kadertraining nach Sontheim eingeladen.

Sonntag, 22. Juni 2014

4. Bogenturnier am Schloss Ellwangen

Am Samstag den 21.06.14 fand auf dem Gelände um das Schloss Ellwangen das vierte Bogenturnier am Schloss Ellwangen statt. Am Freitagabend nach dem Jugendtraining wurde der Parcours von den Schützen aus Westhausen aufgebaut. Beim Aufbau waren auch einige Jungsportler dabei. Am Samstag morgen wurden dann die Schützen auf die verschiedenen Ziele verteilt. Um 9.30 Uhr war Schiessbeginn, der Durchgang am Morgen war pünktlich zur Mittagspause zu Ende. In der Mittagspause konnten sich die Schützen auf dem Schloss ausruhen und etwas essen. Um 14 Uhr ging es weiter mit dem zweiten Durchgang. Einige der Jugendlichen des SV Westhausen waren als Streckenposten auf dem Parcours stationiert. Als auch der zweite Durchgang beendet war wurde wieder abgebaut, während oben auf dem Schloss schon die Ergebnisse ausgewertet wurden. Beim Abbau waren dann wieder die Jugend des SV Westhausen bei der Arbeit und baute den Parcours in Rekordzeit ab. Nach der Siegerehrung war dann wieder alles vorbei.

Sonntag, 15. Juni 2014

Vereinsinternes Kadertraining und Bau einer neuen Jugendscheibe

Am Samstag den 14.6.2014 fand auf dem Bogenplatz des SV Westhausen ein vereinsinternes Kadertraining statt. Pia Erhard, Kathrin Ulmer, Robin Kufahl und Lukas Arnold wurden bei diesem Training von Dietmar Ulmer und Ralf Arnold betreut. Das Training begann um 8.30 Uhr mit der Begrüßung und der Erwärmung. Es folgte ein Staffeltraining auf kurze Entfernung und ein Training auf Wettkampfentfernung. Das Training endete mit einer Leistungskontrolle. Anschließend wurde noch gegrillt.

Am Mittag trafen sich Dietmar und Kathrin Ulmer, Ralf und Lukas Arnold sowie Gerhardt Dann am Schützenhaus um eine neue Jugendscheibe zu bauen.

Montag, 9. Juni 2014

Super Feuerkorb

Aus einer alten Waschmaschinen Trommel kann man einen super Feuerkorb bauen. Da die Trommel viele kleine Löcher hat wird immer genug Luft angesaugt. Bei einem Windstoß wird die Luft abgebremst, dadurch ist das Feuer im Vergleich zu einem schmiedeeisernen Feuerkorb besser geschützt. Zudem brennt das Feuer sehr gleichmäßig und es entsteht eine stabile Flamme die kaum raucht.

video


video
 






Sonntag, 8. Juni 2014

Kadertraining

Am Samstag den 7.6.2014 fand auf dem Bogenplatz des ZV Sontheim wieder ein Kadertraining des Schützebezirkes Mittelschwaben statt. Das Training begann um ca. 9.00 Uhr mit der Erwärmung und endete um ca. 18.00 Uhr mit der Abschlussbesprechung. Nach der Erwärmung war ein Staffeltraining dran. Um ca. 12.00 Uhr gab es Mittagessen. Beim Mittagessen gab es wie immer leckere Salate und anschließend Steaks, Thüringer oder Rote vom Grill und dazu Pommes. Nach dem Essen gab es eine Pause von ungefähr einer Stunde. Nach der Pause ging es weiter mit einem zweiten Staffeltraining und dem Training auf Wettkampfentfernung. Zum Schluss gab es noch eine Leistungskontrolle.
Bei dem anstrengenden aber tollen Training wurden bei großer Hitze ungefähr 280 Pfeile geschossen.
Vom SV Westhausen wurden Kathrin Ulmer, Robin Kufahl und Lukas Arnold zum Kadertraining nach Sontheim eingeladen. Robin Kufahl war zum Ersten mal dabei und am Ende sehr erschöpft.
Aufgrund ihrer guten Leistungen und der Qualifikation zur Württembergischen Meisterschaft erhielt auch Pia Erhard eine Einladung zum nächsten Kadertraining.

Donnerstag, 29. Mai 2014

Bezirksmeisterschaft 2014 im Freien

Am Sonntag den 25.5.2014 fand in Mergelstetten die Bezirksmeisterschaft Bogenschießen im Freien statt. Morgens schossen die Jugend und die Erwachsenen sowie die Compoundschützen. Am Mittag waren dann die Klassen Schüler C bis Schüler A sowie die Blank und Langbogenschützend dran. Ergebnisse und Bilder sind auf der Homepage des SV Westhausen  zu finden. Dort gibt es auch einen Pressebericht der die spannenden Wettkämpfe beschreibt. Die Jugend des SV Westhausen erreichte viele Platzierungen.

Sonntag, 18. Mai 2014

Talentzentrum und Kadertraining

Am Freitag den 16.5.2014 besuchten vier Schützen des SV Westhauen das Talentzentrum in Sontheim an der Brenz. Dort wurden sie von Bezirkstrainer Walter Weng trainiert.

Am Samstag den 17.5.2014 waren dann Kathrin Ulmer und Lukas Arnold beim Kadertraining in Sontheim an der Brenz. Beim Kadertraining werden Schützen aus verschiedenen Vereinen von den Trainern Marco Santin, Walter Weng und Manfred Linke betreut. Das Training begann um 9 Uhr mit der Erwärmung und endete um ca. 18 Uhr mit der Abschlussbesprechung. Um ca.12.15 gab es Mittagessen für die Schützen und Trainer.

Kreismeisterschaft 2014 im Freien

Am 9.5.2014 fand auf dem Bogenplatz des SV Westhausen die Kreismeisterschaft des Schützenkreis Aalen statt. Morgens bei gutem Wetter haben die Erwachsenen geschossen. Mittags waren dann die Kinder und Jugendlichen dran. Mittags wurde das Wetter immer schlechter. Es kamen immer stärkere Windböen gefolgt von Regen. Das Wetter wurde so schlimm, das es sogar eine Unterbrechung des Wettkampf gab. Die Ergebnisse sind auf der Homepage des SV Westhausen zu finden.

Montag, 5. Mai 2014

Vereinsmeisterschaft 2014 im Freien

Am Sonntag den 4.5.2014 fand auf dem Bogenplatz die Vereinsmeisterschaft des SV Westhausen statt. Morgens haben die Kinder und Jugendlichen geschossen Mittags waren dann die Erwachsenen dran. Auch das Wetter war gut und es gab keine verlorenen Pfeile.
Die Ergebnisse sind in den nächsten Tagen auf der Homepage des SV Westhausen zu finden.

Bitte vergesst die Kreismeisterschaft am 11.5.2014 nicht.

Montag, 21. April 2014

Einladung in Gerhards Garten

Wie am Saisonabschluss besprochen hat Gerhard uns in seinen Garten eingeladen. Dazu habt ihr eine E-Mail bekommen. Bitte antwortet demnächst, beziehungsweise fragt eure Eltern nach der E-Mail und bittet sie um Beantwortung.

Sonntag, 23. März 2014

1. Starkbierfest

Am Samstag den 22.03.2014 fand im Schützenhaus in Westhausen das erste Starkbierfest des SV Westhausen statt. Zum Essen gab es Kachelgerichte, Schlachtplatte und Maultaschen. Bei dem Fest war auch die Jugend zahlreich beteiligt, zum Beispiel beim Abräumen und Spülen des Geschirrs. Die Spülmaschine für das Geschirr hielt bis zum letzten Teller. Als dann aber die ersten Kacheln in die Maschine kamen wurde das Wasser nicht mehr heiss und die Kacheln wurden nicht sauber. Am nächsten morgen wurde die Maschine gründlich gereinigt und ist jetzt wieder voll einsatzbereit.

Sonntag, 9. März 2014

Glühweinschießen

Am 1.3.2013 fand am Streichhof das beliebte Glühweinschießen statt. Zum Essen gab es leckeres Chili con Carne. Zudem gab es Glühwein und Kinderpunsch. Und natürlich gab es die Möglichkeit auf einen Bogenparcours zu gehen. Im Parcours gab es einen sehr tollen, weiten  Schuss über einen See.
 Die Bilder zum Glüchweinschießen sind im Fotoalbum des SV Westhausen zu finden.


Sonntag, 2. März 2014

Jugendrunde

Auch dieses Jahr findet wieder eine Jugendrunde Bogen statt. Diesmal nehmen jedoch sieben Mannschaften aus vier Vereinen teil. Zu den teilnehmenden Vereinen gehören Jagstzell, Tannhausen, Wört und Westhausen. Es schießen jeweils vier Mannschaften pro Wettkampf in Westhausen und drei in Jagstzell. Nach dem ersten Wettkampf am 31.1.14 in Westhausen und am 2.2.14 in Jagstzell lagen die drei Mannschaften aus Westhausen auf den ersten drei Plätzen.

Dann am 28.2.14 fand in Westhausen der zweite Wettkampf der Jungendrunde Bogen statt. Am 9.3.14 findet dann der zweite Wettkampf in Jagstzell statt.

Sonntag, 5. Januar 2014

Technikschulung Bogen

Am Freitag den 3.1.2014 fand im Schützenhaus in Westhausen eine Technikschulung für die Bogenschützen statt. Bei der Schulung wurde erklärt wie Spitzen, Nocken und Federn geklebt werden. Zudem wurde erklärt wie eine Sehne gebaut oder repariert wird. Nachdem die Schützen den ersten Teil geschafft hatten, wurde noch erklärt was am Bogen zu beachten und überprüfen ist. Nach dem offiziellen Teil wurde noch etwas geredet und gelacht bis alle abgeholt wurden.

Übrigens habe ich den neuen Jugendschützenkönig und die Ritter unter Infos eingetragen.